previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
PlayPause
ArrowArrow
Shadow

Wir realisieren Ihre CAD-Projekte

im AutoCAD, Inventor, Revit und Autodesk Forge Platform

Umfeld
Wir helfen Ihnen bei der Realisierung Ihrer Projekte.

Blog.CAD-Becker.de

Beiträge zu AutoCAD und dessen Vertikalprodukte.

Tipps und Tricks, viele Neuigkeiten aus der Autodesk Welt.
2 Minuten Lesezeit (350 Worte)

Visual Lisp to C#: Referenzieren des AutoCAD Objektmodells

Anzeige

Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien

Um das AutoCAD Objektmodell nutzen zu können, müssen diverse AutoCAD Referenzen als Verweis hinzugefügt werden.

Zu ladende Referenzen

Folgende Anwendungserweiterungen müssen:

AcCoreMgd.dll
AcDbMgd.dll
AcMgd.dll

Es existieren zwei Möglichkeitenum diese Referenzen unserem Projekt hinzuzufügen.

Per NuGet AutoCAD Referenzen laden 

...

NuGet Gallery | Home

Create .NET apps faster with NuGet

NuGet ist ein Paketmanager für .NET. Die NuGet-Client-Tools bieten die Möglichkeit, Pakete zu produzieren und zu verwenden. Die NuGet Gallery ist das zentrale Paket-Repository, das von allen Paketautoren und -verbrauchern verwendet wird.

NuGet stellt somit fertige Tools für Entwickler zur Verfügung. Autodesk benutzt ebenfalls diese Plattform um Ihre Schnittstellen zu veröffentlichen. Dieses löst das ObjectARX Paket ab.

Über Nuget wird der Entwickler über Updates informiert. Ein leichtes Laden der Referenzen für ausgewählte Projekte der Projektmappe ist möglich, ebenso das Entfernen der Pakete.

Stöbern Sie in den Paketen. Sie werden überrascht sein, was Sie dort so alles finden.

Ich arbeite mittlerweile nur noch so.

Aufruf des NuGet Paket Manager

Die einfachste Möglichkeit die AutoCAD-Referenzen zu laden ist über NuGet.

Dazu im Menü Extra des Visual Studio -> NuGet-Paket-Manager -> NuGet-Pakete für Projektmappe verwalten aufrufen.


Laden einer Referenz

Im Menü Durchsuchen nach AutoCAD in den NuGet Paketen suchen.

Wählen Sie AutoCAD.NET für das gesamte Paket der Referenzen, auch solche, die über die oben genannten hinausgehen.

Wählen Sie AutoCAD.NET.Core um die Referenz auf AcCoreMgd und AcDbMgd zu erhalten.

Wählen Sie AutoCAD.NET.Model um die Referenz auf AcMgd zu erhalten.

Markieren Sie die Projekte, in denen die Referenzen eingefügt werden sollen. Achtung nicht alle Projekte benötigen die AutoCAD Referenzen. Also bitte nur solche Projekte auswählen, in denen AutoCAD Funktionalitäten genutzt werden.

 

Per Download des ObjectARX Pakets

Die klassische Methode ist das Downloading des ObjextARX für Ihre genutzte AutoCAD-Version.

Nach dem Auspacken existiert ein Ordner mit dem gesamten SDK. Im Ordner INC befinden sich die oben genannte Anwendungserweiterungen.

Das Hinzufügen der entsprechenden Anwendungserweiterung zu den Projekten der Projekmappe muss manuell vorgenommen werden.

Zusätzliche Information

  • Benötigen Sie Hilfe, dann helfe ich gerne. Sagen Sie einfach Bescheid. Meine Kontakte finden Sie über den Menüpunkt "Über uns".

Copyright

© Copyright 2019 by CAD-Becker.de

Claudius Peters - A modular approach -
Visual Lisp to C#: Initialisieren der .Net-Anwendu...

Ähnliche Beiträge

 

Über mich

  Dipl.-Ing.
Jürgen A. Becker
Versorgungstechnik

 

Suchen

Kalender

Warte kurz, während wir den Kalender laden

Kontakt

Jürgen A. Becker

CAD-Becker.de
Detmolder Str. 786
33699 Bielefeld
Germany
Telefon
+49 (5202) 9953808 
Mobil
+49 170 870 8679
E-Mail
Juergen.Becker(at)CAD-Becker.de